Beate Leinmüller  -  Bildhauerin

 

Ich bin Holzbildhauerin.

Meine künstlerische Leidenschaft

gehört der Formgestaltung in Holz.


Holz ist gewachsenes, lebendiges Material.

Es lebt auch noch in meinen Skulpturen;

denn ich bearbeite fast ausschließlich

abgelagertes Stammholz.


Als Naturkörper regt es mich an zu

gefühlten und konkreten organischen Formen.

Seine Affinität zum Bauen inspiriert mich zu

konstruktiven Formvorstellungen.

 

 

 

 


Vita:

Freiberufliche Bildhauerin seit 1984
Studium an der Freien Kunstakademie Nürtingen,
Bildhauerei bei Prof. K.H. Türk, 1981 bis 1984
Studienfelder:
Wahrnehmungstheorie und Gestaltungslehre (Arnheim/Klee)

 

 

____________________________

 

                                                                       

 

Arbeitsfelder:
Skulptur in Holz
Didaktische Konzepte zum Dreidimensionalen Gestalten für Schulen,
Berufsschulen und für Bildhauerkurse. (Privatschule Passalmonte,
in Umbrien/Italien bis 1998).

Formberatung, Visualisierungskonzepte, Ausstellungsdesign,

Präsentationen, Vorträge.

 

Seit 1990:
Dozentin an der Akademie für Gestaltung im Handwerk in Ulm:
Dreidimensionales Gestalten,
Gestaltungsmethodik,
Brückenprojekte: Wege zur Produktgestaltung.
Bis 2007 Beratungsdozentin Abschlussarbeiten
"Designer/in Gestalter/in im Handwerk".

 

 

____________________________

 

 

 

Ausstellungen:

 

seit 1983 zahlreiche Präsentationen, zeitnahe Auswahl:

 

2018: "Querschnitt"

          Galerie im Prediger, Schwäbisch Gmünd

2018: "Summe der Teile"

   im Kunstbezirk Stuttgart Gustav Siegle Haus, BfB

 2017: "Querschnitt"

          Galerie im Prediger, Schwäbisch Gmünd

 2017 " Kunst Reutlingen 2017"

          Städtische Galerie Reutlingen

 2017: "Bildhauerpreis 2017"

          Regierungspräsidium Karlsruhe,

          Bund freischaffender Bildhauer Baden Württemberg

  2017: "Körper - Raum - Entgrenzung" 

          Moderne Bildhauerkunst im Diözesanmuseum Rottenburg

 2017: "Kontrapunkte"

          Galerie im Fehlochhof

 2016:  Regierungspräsidium Karlsruhe

          Bund freischaffender Bildhauer Baden Württemberg

 2015: "Dialog im Raum - Skulpturen aus Baden Württemberg"

          Landratsamt Ostalbkreis in Aalen, BfB

 2015: "Hommage á Karlsruhe"

          Regierungspräsidium Karlsruhe

 2015: "Einblicke"

          Städtische Galerie im Kornhaus Kirchheim, BfB

 

 

 

____________________________

 

                                                                       

 

Symposien:

 

2015: Künstlerische Leitung Internationales Symposion in Ulm:

Objekte in Metall "Textil Techniken"

2013: Künstlerische Leitung Internationales Symposion in Ulm:

Objekte in Beton "Schale und Kern"

1987: Bildhauersymposion "Kunst an der Autobahn", Baden-Baden

1986: Holzbildhauersymposion, Metzingen

1984: Bildhauersymposion "Zwölf Künstler", Horb a. Neckar

1982: Bildhauersymposion Schwäbisch Hall

 

 

 

____________________________

 

 

 

Projektleitung "Kreativität und Gestaltung"

1998-2016

Schulprojekte und Projekte für Auszubildende im Handwerk

Akademie für Gestaltung im Handwerk Ulm in Kooperation mit

Ausbildungsmeistern der überbetrieblichen Ausbildung.